Servicemenü

Hauptmenue

Inhalt

Marion Harnisch
Vielleicht fragen Sie sich, wofür eine DRK-Schwesternschaft steht.
  • Die Schwesternschaft Hamburg ist vor rund 140 Jahren aus zwei Frauenhilfsvereinen entstanden. Damals war es das Ziel, alleinstehenden Frauen  eine gute Ausbildung zu bieten.
  • Wir sind damit ein Verein mit langer Tradition. Mit dem Bewusstsein dieser Tradition gehen wir immer wieder den Weg in die Moderne und stellen uns den gesellschaftlichen Herausforderungen.

  Unser Ziel ist es,

  • uns für eine professionelle Pflege stark zu machen,
  • jungen Menschen eine äußerst fundierte Ausbildung zu bieten und diese auf ihrem Weg in Berufsleben umfassend und verantwortlich zu begleiten,
  • durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu einer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung beizutragen.

  Die DRK-Schwesternschaft ist als Verein

  • demokratisch organisiert,
  • nicht konfessionell gebunden,
  • mit insgesamt 33 Schwesternschaft bundesweit dem Verband der Schwesternschaften angegliedert und
  • fühlt sich der weltweit größten humanitären Organisation der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zugehörig.

Den Leitlinien des DRK fühlen wir uns im täglichen Handeln und Miteinander verpflichtet.

Ich wünsche Ihnen interessante Einblicke in unsere Tätigkeitsfelder und viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.


Herzliche Grüße Ihre

Oberin Marion Harnisch
Vorsitzende



nach oben