Servicemenü

Hauptmenue

Inhalt

Aktuelle Meldungen

20. Juli 2017
Musikgruppe

Musik ist für alle da! 
Deswegen wurde im Seniorenheim eine Musikgruppe ins Leben gerufen. 

Jeden Montag pünktlich 15:30 Uhr treffen sich die Bewohner im Salon zum gemeinsamen Singen.
An der Gitarre bzw. am Klavier unterstützt Herr Hilliger die Sänger und Sängerinnen. 
Frau Hadler, ebenfalls im Bild gibt, gibt beim Singen den Ton an und das mit viel Erfolg.





18. Juli 2017
Geselliger Senioren-Abend


Jeweils am Dienstagabend, im 14 tägigen Rhythmus gibt es Klön-Schnack.

Denn dann treffen sich die Bewohner der Seniorenresidenz zum gemütlichen Beisammensein. 

Natürlich darf auch die Musik nicht fehlen. Ausgewählte Schallplatten werden aufgelegt und bei Sekt und Gebäck werden Geschichten und Erinnerungen aus vergangenen  Zeiten erzählt.


13. Juli 2017


12. Juli 2017
Sportfest 2017 - wieder ein voller Erfolg

Die Bundesjugendspiele sind knapp vorbei, aber die Lust auf Bewegung ist immer noch lebendig.

Deswegen fand natürlich auch dieses Jahr wieder das bei den Bewohnern so beliebte Sportfest statt. 



Bei fantastischen Sonnenschein und viel guter Laune wurden sportliche Spiele ausprobiert. Schneller, höher, weiter wurde ersetzt durch Lust auf Bewegung und Pfiffigkeit. 

Schließlich ging es weniger ums Gewinnen sondern viel mehr um den Spaß. Ganz unter dem Motto: „Dabei sein ist Alles!“ 


Nachdem die Senioren–Sportler dann Alles gegeben hatten, wurde die Veranstaltung durch ein Abendessen in  der Seniorenresidenz gekrönt.

Die sportliche Begleitung übernahmen neben den Mitarbeitern und Angehörigen auch Frau Moll, Frau Keil und Frau Folgmann, die ehrenamtlich für die Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner tätig sind.

Insgesamt war das Sportfest wieder ein voller Erfolg!


12. Juli 2017


13. Dezember 2016
Weihnachtsfeiern für Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses

Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses sind herzlich eingeladen zu unseren Weihnachtsfeiern:

Wohnbereich 1 am 13.12.2016 um 18.00 Uhr

Wohnbereich 2 am 13.12.2016 um 16.00 Uhr

Wohnbereich 3 und 4 am 14.12.2016 um 16.00 Uhr

Die Mitarbeiter des jeweiligen Wohnbereiches haben sich ein unterhaltsames und besinnliches Progarmm ausgedacht. Im Anschluss erwartet alle ein gemeinsames Abendessen.

Bitte melden Sie sich bis zum 30.11.2016 in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101-7730 an.

04. Dezember 2016
Seniorenweihnachtsfeier in der Rübekamphalle Pinneberg

Am Sonntag, 04. Dezember 2016 steigt in der der Rübekamphalle die traditionelle Seniorenfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß Pinneberg. Ein vorweihnachtliches Vergnügen, das für alle älteren Pinneberger kostenlos ist.

Die Mitglieder des Soundorchesters sorgen für Kaffee und Kuchen und natürlich für reichlich Musik.

Anmeldungen nimmt bis zum 09.11.2016 unsere Verwaltung entgegen.

27. November 2016
um 10.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

DAS KULTURFORUM der
Seniorenresidenz Helene Donner lädt ein zu einem Chorkonzert am 1. Advent.
Es singen

"Die Marionetten"
Schlager, Gospels und noch mehr...

Seien Sie dabei und lassen Sie sich musikalisch in die Adventszeit begleiten.

Der Eintritt ist frei.

08. November 2016
ab 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Tea Time - Die süße Verführung am Nachmittag

Einfach nur Tee trinken? Nein! "A nice cup of tea" hat ihre eigenen Regeln, mit denen wir unsere Bewohner an diesem Nachmittag bekannt machen möchten. Neben zierlichen Sandwich-Dreiecken gehören nach englischer Tradition vor allem allerlei süßes Teegebäck wie Scones, Biskuits, Früchtekuchen und Shortbread zum Nachmittagstee.

Zelebrieren Sie mit uns unsere englische Teestunde, probieren Sie unsere Teatime-Leckereien und genießen Sie dabei die Musik von Juraj Sivak (Klavier). You will be amused!

16. Oktober 2016
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen prästentieren

"Jümmer wedder nachts Klock veer"

Plattdeutsche Komödie in 3 Akten


Näheres finden Sie hier.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung am Nachmittag besorgen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 21.09.2016 in unserer Verwaltung.

13. September 2016
Ein Tag an der Ostsee

Ausflug nach Travemünde



Ziel des diesjährigen großen Ausflug ist das Restaurant Luzifer in Travemünde. Es liegt direkt im Hafen an der Priwallfähre. Näher am Wasser geht es kaum. Boote, Fischkutter oder große Fähren und Schiffe. Hier gibt es jede Menge zu sehen. Das Restaurant bietet mit seiner Rundumverglasung einen traumhaften Ausblick über die Ostsee. Oder Sie schauen zu, wie in der offenen Küche Ihr Schollenfilet oder Schnitzel zubereitet werden. Nach einem ausgiebigen Bummel durch Travemünde, erwartet uns ein leckeres Kuchenbuffet.

So gestärkt und die Lungen mit guter Ostseeluft gefüllt geht es dann im rollstuhlgerechten Reisebus zurück nach Pinneberg.

20. Juli 2016
12.00 Uhr im Garten der Seniorenresidenz Helene Donner

Die Sonne scheint, die Getränke sind kalt gestellt, Fleisch und Würstchen auf dem Grill... Es wird zusammen gegessen, getrunken und gelacht.

Genießen Sie unsere Grillspezialiäten in netter Gesellschaft!



10. Juli 2016
um 10.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Shanty-Chor Lägerdorf


Der Shanty-Chor Lägerdorf wurde 1988 von einer Gruppe von Männern gegründet, die dem maritimen Liedgut verbunden sind - z.B. durch den Dienst bei der Handels- oder Bundesmarine. Sogar ein Kap Hornier ist unter den Sängern.

Locker und fröhlich singen sie Shantys, die Arbeitslieder der Seemänner, sowie alle möglichen Lieder, wenn nur ein bißchen Wind und Meer darin vorkommt.

Der Eintritt ist frei!

14. Juni 2016
ab 16.00 Uhr im Garten der Seniorenresidenz Helene Donner

Sportfest

Am Mittwoch, 14.06.2016 sind alle Bewohner eingeladen
beim Helene-Donner-Sportfest aktiv zu werden.
Nach einigen sportlichen Disziplinen wie Kegeln,
Enten-Angeln und Dosenwerfen erwartet alle
Teilnehmer ein zünftiges Abendessen
im Salon der Seniorenresidenz.




01. Mai 2016
um 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Tanz um den Maibaum

Wir möchten Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses herzlich am Mittwoch, 01. Mai 2016 ab 15.00 Uhr zum "Tanz um den Maibaum" einladen. 

Es erwarten Sie Kaffee und hausgebackener Kuchen. Für die musikalische Begleitung sorgt der Elbmusikant Herr Peitzmeier an Keyboard und Akkordeon.

Bitte melden Sie sich bis zum 22.04.2016 in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101/773-0 an.

Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr!

24. April 2016
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen prästentieren

"Pretty Belinda"

Komödie in 3 Akten von Bernd Spehling

Näheres finden Sie hier.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung am Nachmittag besorgen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 28.03.2016 in unserer Verwaltung

12. April 2016
ab 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Frühlingscafé mit Musik von Siggi Zeitler

Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses können bei Kaffeeduft und hausgebackenen Kuchen Geist und Sinne verwöhnen lassen. Die Musik von Siggi Zeitler lädt ein zum Schunkeln, und so mancher wird sicher wieder das Tanzbein schwingen.

Anmeldungen nimmt bis zum 01.04.2016 unsere Verwaltung gern unter der Telefonnummer 04101-7730 entgegen.




13. März 2016
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Oster-Erlebnis

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Ostermarkt der besonderen Art!


Das erwartet Sie:
  • Große Tombola
  • Ostereiersuche 12.30 Uhr und 16.00 Uhr
  • Ausgesuchtes Kunsthandwerk
  • Osterbastelei für Groß und Klein
  • Herzhaftes und Süßes
  • Soundorchester Rot-Weiß Pinneberg um 14.30 Uhr
  • Sinnesparcour und vieles andere...
  • Hausbesichtigungen sind jederzeit möglich!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


02. März 2016
10.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

"Aktiv mit Demenz"
Bewegung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen


Das neue VfL-Bewegungsangebot findet statt in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft und der Seniorenresidenz Helene Donner. Die Übungen kommen aus unterschiedlichen Bereichen: Sturzprophylaxe, Koordination/Gleichgewicht, Kraft, Gehtraining usw.

Vor allem aber soll der Spaß an der Bewegung und in der Gruppe nicht zu kurz kommen!

Der Kurs startet am 03.02.2016. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Anmeldungen nimmt unsere Verwaltung gern unter der Telefonnummer 041 01-77 30 entgegen.

28. Februar 2016
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen prästentieren das Erfolgsmusical

"Der kleine Horrorladen"

Buch und Liedertexte von HOWARD ASHMAN
Musik von ALAN MENKEN

Deutsch von Michael Kunze
Nach dem Film von Roger Gorman, Drehbuch von Charles Griffith

Näheres finden Sie hier.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung am Nachmittag besorgen zu können, bitten wir um Anmeldung bis 25.01.2016 in unserer Verwaltung.

17. Februar 2016
ab 15.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Schokoladen-Café


Für Schokoladen-Liebhaber:

Unser Schokoladen-Café

Genießen Sie alles, was das Herz begehrt: Trinkschokolade in verschiedenen Variationen, von eigener Hand hergestellte Schokoladentörtchen und feine Pralinen, untermalt von schwungvoller Tanzmusik von Siggi Zeitler.

Lassen Sie sich von unserem Küchenteam verwöhnen!

25. November 2015
ab 15.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Weihnachtsbackstube



Weihnachtsduft liegt in der Luft...

Am 25.11.2015 sind Bewohner und Angehörige herzlich eingeladen gemeinsam Weihnachtskekse zu backen. Nach getaner Arbeit klingt der Nachmittag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich aus.

Angehörige melden sich bitte bis zum 13.11.2015 in unserer Verwaltung an.

18. Oktober 2015
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen präsentieren:

Football is mien Leven


von Dirk Böhling/Gerd Meier
Regie: Gerda Nadler
Assistenz: Maxi Nadler

Nähere Infos finden Sie hier.

Um rechtzeitg Karten für die beliebte Seniorenvorstellung reservieren zu können, melden Sie sich bitte bis zum 25.09.2015 verbindlich in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101-7730 an.

12. September 2015
ab 14.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

10 Jahre Seniorenresidenz Helene Donner

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem 10-jährigen Jubiläum!

Das erwartet Sie:
  • Sinnesparcours und Glücksrad
  • Hausrallye
  • Fußfühlpfad
  • Berufsethische Grundsätze - Wer sind wir?
     Die DRK-Schwesternschaft stellt sich vor!
  • Das Bildungszentrum Schlump: Beruflicher Erfolg im Gesundheitswesen
  • Bastelei für Groß und Klein
  • Herzhaftes und Süßes
  • Hausbesichtigungen sind jederzeit möglich!

Wir freuen uns auf Sie!

26. August 2015
Ein Tag am Nordseestrand

Ausflug nach Büsum


Büsumer Pesel - Das Fenster zum Meer

Das Restraurant Büsumer Pesel liegt direkt auf der Deichkrone des Büsumer Hauptstrandes. Von Restaurant und Terrasse hat man einen wundervollen Blick über die Nordsee. Windgeschützt durch Panoramaglas und überdacht von riesigen Sonnenschirmen lassen Sie in Strandkörben und gemütlicher Terrassenbestuhlung Ihre Seele baumeln. Verfolgen Sie den steten Wechsel der Gezeiten und genießen Sie dazu frisches Schollenfilet mit Krabbensauce. Nach einem ausgiebigen Spaziergang auf dem Deich und einen Einkaufsbummel durch die Fußgängerzone erwartet Sie Kaffee und Butterkuchen satt, bevor es im rollstuhlgerechten Reisebus zurück nach Pinneberg geht.

Selbstverständich sind Terrasse und Restaurant barrierefrei über einen Fahrstuhl im Gebäude und eine flache Rampe von der Deichkrone aus zu erreichen.

Anmeldungen nimmt bis zum 14.08.2015 unsere Verwaltung gern unter der Telefonnumer 04101/7730 entgegen.



17. Juli 2015
ab 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz

Sommerlicher Eiszauber

Sommer... Sonne...
und nachmittags ein Eis in unserem Eiscafe. Sie wählen zwischen den leckersten Eis-Kreationen unserer hauseigenen Küche Ihren Lieblingsbecher aus.

Um Anmeldung wird gebeten unter 04101/773170.




07. Juni 2015
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen präsentieren:

Rommé to drütt


Niederdeutsche Komödie von Petra Blum
Regie: Hartmut Tank

Nähere Infos finden Sie hier.

Um rechtzeitg Karten für die beliebte Seniorenvorstellung reservieren zu können, melden Sie sich bitte bis zum 22.05.2015 verbindlich in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101-7730 an.


04. Mai 2015

Frühlingswoche

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer...

Mit dem "Tanz um den Maibaum" startet die Seniorenresidenz in die Frühlingswoche, eine Woche voller kulinarischer Highlights. Die hauseigene Küche bereitet saisonale Gerichte aus der Region zu wie Spargel mit Sauce Hollandaise, Schinken und Frühlingskartoffeln oder Matjesfilet in Hausfrauensauce.

Natürlich fehlen auch die süßen Leckereien am Nachmittag nicht. Besonders erwartet wird der frische Erdbeerkuchen mit Schlagsahne.

06. April 2015
um 11.30 Uhr auf den Wohnbereichen

Osterbrunch

Für unsere Bewohner einen Osterbrunch vorzubereiten macht unserem Küchenchef besondere Freude, denn die Möglichkeiten sind fast grenzenlos: Von Rührei mit Speck über Räucherlachs mit Sahnemeerrettich bis hin zur Spargelsuppe und selbst-gefärbten Eiern. Besonders beliebt sind neben den herzhaften Gerichten auch die süßen Leckereien.

So lässt es sich bis zum Mittagsschläfchen hervorragend schlemmen.

11. März 2015
um 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Der Kaffeeklatsch - Kulinarische Frauenrituale


Bei den Damen so beliebt wie bei den Herren berüchtigt... Bei Bohnenkaffee, Likör und leckerem Backwerk wird sich über alles ausgetauscht, was es so unter Frauen zu bereden gibt. Das ist doch etwas ganz anderes, als bei Bier und Korn um den Stammtisch herumzuhocken. Bei den Damen dagegen werden die Zungen gespitzt, wird gelobhudelt und über so Allerlei hergezogen.

Dabei gibt es auch so manche Wissenswerte über Kaffee und die Traditionen des Kaffeeklatsches zu erfahren. Und nicht zu vergessen: Die Likörverköstigung!

Hier geht es zur Fotogalerie.

22. Februar 2015
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühen präsentieren:

Weekend im Paradies

Schwank in drei Akten von Hartumut Cyriacs und Peter Nissen
Regie: B. Wagner, U. Winter, N. Gerhardt

Näheres finden Sie hier.

Um rechtzeitg Karten für die beliebte Seniorenvorstellung besorgen zu können, melden Sie sich bitte bis zum 10.02.2015 in unserer Verwaltung an.

20. Februar 2015
ab 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Fasching - Ein närrisches Vergnügen



Es ist wieder soweit - wir feiern die fünfte Jahreszeit. Ob Hexe, König, Edelmann, mit Hörnern oder keinen dran, Hauptsache närrisch soll es sein, so laden wir Bewohner und Angehörige gerne ein.

Feiern Sie mit uns einen lustigen Nachmittag und zeigen Sie, dass auch wir "Nordlichter" etwas vom Karneval verstehen.

Hier geht es zur Fotogalerie.

11. Januar 2015
um 15.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

"Der bewegte Nachmittag" mit dem VfL

Das erwartet Sie:
  • Mit einem bewegten Mix aus Yoga im Sitzen, Sitztanz und leichter Rückengymnastik wollen wir mit Ihnen einen bunten Nachmittag in geselliger Runde verbringen.
  • Anschließend stärken wir uns mit leckerem Kaffee und Kuchen.
  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Eintritt frei!
  • Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 04101/556020 beim VfL an.


31. Dezember 2014
ab 17.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Silvesterfeier

Am 31. Dezember möchten wir mit Bewohnern und Gästen gemeinsam in das neue Jahr feiern. Lassen Sie sich von unserer hauseigenen Küche mit einem Silvesterspezialitätenteller verwöhnen. Anschließend erwartet Sie ein buntes Unterhaltungsprogramm sowie ein kleines Feuerwerk.

Anmeldungen nimmt bis zum 12. Dezember 2014 unserer Verwaltung gern entgegen.

14. Dezember 2014
Abfahrt 15.30 Uhr an der Bushaltestelle Verbindungsstraße

Lichterfahrt durch das weihnachtliche Hamburg



Mit einer "Hamburger Lichterfahrt" wollen wir unsere Bewohner in die weihnachtlich illuminierte Hamburger Innenstadt entführen - vorbei am Hafen, über die Köhlbrandbrücke und weiter entlag der Alster und den prächtig angestrahlten historischen Gebäuden der City.

Anmeldungen nimmt bis zum 01.12.2014 unsere Verwaltung gern entgegen.

30. November 2014
10.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Klavierkonzert zum 1. Advent

Juraj Sivak spielt für Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses Melodien zum 1. Advent, die jeder kennt und liebt.

Begrüßen Sie mit uns die Weihnachtszeit!

Der Eintritt ist frei!



12. Oktober 2014
15.00 Uhr Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen präsentieren:

Currywurst mit Pommes

Satirische Momentaufnahmen am Rand einer deutschen Autobahn
von Frank Pinkus und Nick Walsh

Näheres finden Sie hier.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Nachmittagsvorstellung besorgen zu können, melden Sie sich bitte bis 29.09.2014 in unserer Verwaltung an.

23. September 2014
um 10.00 Uhr A. Beig Verlag Pinneberg

Ein Blick hinter die Kulissen der Zeitungsmacher

ZEITUNG MAL HAUTNAH ERLEBEN!

Der A. Beig Verlag lädt zur Zeitungsbesichtigung ein und unsere Bewohner sind dabei! Alle, die es schon immer interessiert hat, wie eine Tageszeitung entsteht, können live dabei sein, wenn die aktuelle Tageszeitung gedruckt wird. Bei einer Führung durch die Druckerei erfahren die Teilnehmer alles über die Produktion einer Zeitung und die Zeitungen aus dem A. Beig Verlag.

Lassen Sie sich diesen interessanten Vormittag keinesfalls entgehen!

15. September 2014

"Norddeutsche Woche" in der Seniorenresidenz Helene Donner



Tatkräftig, bodenständig und mitunter etwas eigenwillig - das sagt man dem Schleswig-Hosteiner nach. Und so ist auch die traditionelle norddeutsche Küche: robust, kräftig und mit einer geschmacklichen Besonderheit. Der Norddeutsche nennt sie "Brooken Sööt" (Gebrochene Süße). Gemeint ist damit die typisch norddeutsche Eigenart, würzige Fleischgerichte mit süßen Beilagen zu kombinieren. Nirgendwo ist dies deutlicher zu schmecken als bei "Birnen, Bohnen und Speck".

Eine Woche lang werden sich die Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner quer durch die norddeutsche Küche schlemmen - begleitet von einem bunten Rahmenprogramm mit einem norddeutschen Liedernachmittag und vielen Informationen rund um Labskaus, Brägenwurst und Krabben vom Kutter.

27. August 2014

Ausflug ins Arboretum Ellerhoop-Thiensen

Als parkartig gestalteter Baumgarten zeigt das Arboretum auf einer  Fläche von ca. 17,3 Hektar über 4.000 Baumarten sowie Nutz- und Zierpflanzen. Gestalterische Höhepunkte des Arboretums sind die verschiedenen Themen- und Farbgärten, die die Baumvielfalt reizvoll ergänzen. Überwältigend ist die exotische Lotusblumenblüte im spätsommerlichen Teich.

Genießen Sie nach Kaffee und Kuchen im Dielencafe des Arboretums die Schönheiten des Parks.

25. Juli 2014
um 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Erdbeerfest

Am Freitag, 25. Juli 2004 lädt die Seniorenresidenz Helene Donner alle Liebhaber der roten Frucht zum Erdbeerfest ein.

Hier heißt es dann: Essen, trinken, Musik hören, genießen. Unsere hauseigene Küche wartet mit tollen kulinarischen Überraschungen auf - und natürlich gibt es Erdbeeren satt.

Angehörige melden sich bitte bis zum 10.07.2014 in unserer Verwaltung an.

13. April 2014
15.00 Uhr Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Die Pinneberger Bühnen präsentieren:

Zwischen Wahnsinn und Mallorca

Hochdeutsche Komödie von Bernd Spehling
Regie: Susanne Letz
Assistenz: Betje Wagner

Näheres finden Sie hier.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Nachmittagsvorstellung besorgen zu können, melden Sie sich bitte bis 28.03.2014 in unserer Verwaltung an.

19. März 2014
ab 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Narzissenfest - Frühlingsauftakt im Narzissenmeer

Lassen Sie bei Kaffeeduft, Kuchen und viel Musik die Seele baumeln, Geist und Sinne verwöhnen und gewinnen Sie beim großen Quiz rund um die Narzisse.

Anmeldeschluss: 06.03.20014

09. Februar 2014
15.00 Uhr Theater im Geschwister-Scholl-Haus

La Bamba

Das “Mords”-Musical

Regie: Britta Förster u. Mascha Grieschat
Assistenz: Ann-Cathrin Wulf-Henningsen, Kathi Jenss, Kerrin Krohn u. Lena Averhoff


Es ist wieder so weit. Die nächsten Gäste werden im La Bamba erwartet.

Neben viel Witz, Liebe und Charme gibt es vor allem viel Musik. Bei Liedern wie La Bamba, Girls Girls Girls, Über den Wolken, Ne na na na, Don´t stop me now, Angels, Mädchen, Wake me up before you go go, Everybody needs somebody und vielen weiteren Songs hält es die Besucher kaum noch auf den Stühlen.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung zu reservieren, melden Sie sich bitte bis zum 27.01.2014 in unserer Verwaltung an!


01. Dezember 2013
Hausbau der besonderen Art

Rund 1360 Spekulatius, 230 Dominosteine, Nougatkugeln, Perlenkringel und viele Süßigkeiten mehr schmücken unser großes Knusperhaus, das pünktlich zum ersten Advent den Eingangsbereich verschönern soll. Dreimal in der Woche arbeiten unsere Bewohner und Bewohnerinnen unter Anleitung von Evelyn Klar - Auszubildende der Hauswirtschaft im 2. Lehrjahr - an dem Haus. Den "Rohbau" lieferten die "Elmshorner Perspektiven", ein Projekt des Jobcenters Pinneberg.

Bewohner und Auszubildende ließen sich trotz der enormen Größe des Hauses, das eine Höhe von knapp einem Meter und eine Breite von 1,60m hat, nicht lange bitten, sondern gingen mit vreinten Kräften und viel Freude ans Werk. Bei aller Arbeit kam das Naschen natürlich auch nicht zu kurz. Ein Werk, auf das alle Beteiligten solz sein können.

26. November 2013
um 15.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsduft liegt in der Luft...

Am 26. November 2013 sind Bewohner und Angehörige herzlich eingeladen gemeinsam Weihnachtskekse zu backen. Nach getaner Arbeit klingt der Nachmittag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich aus.

Angehörige melden sich bitte bis zum 11.11.2013 in unserer Verwaltung an.





22. November 2013
Das Große Stricken

Die ersten 100 sind fertig!

"Das Große Stricken" ist eine gemeinsame Benefizaktion von innocent und dem Deutschen Roten Kreuz. Stricken Sie gemeinsam mit uns kleine Wollmützen. innocent - ein Hersteller von Smoothies und Obstsäften - setzt jedes Mützchen auf eine ihrer Smoothie-Fläschchen. Für jedes verkaufte Smoothie mit Mütze spenden sie dann 20 Cent an das Deutsche Rote Kreuz. Letztes Jahr kamen so 201.268 Mützchen und damit eine Summe von über 60.000 Euro zusammen.

Für uns noch wichtiger: Für die fleißigste DRK-Gruppe gibt es wertvolle Preise zu gewinnen. Der Gruppe, die die meisten selbst gestrickten Mützchen einsendet, erfüllt innocent einen Wunsch in Höhe von 1.500 Euro. Der zwei- und drittplazierten Gruppe wird ein Wunsch in Höhe von 1.000 bzw. 500 Euro finanziert.

Untersützen Sie uns! Holen Sie sich eine Strickanleitung in unserer Verwaltung ab, stricken Sie, was das Zeug hält und geben Sie die fertigen Mützen dann einfach bis 22.11.2013 in unserer Verwaltung ab.

Nähere Informationen sowie Strickanleitungen zum Herunterladen finden Sie auch unter www.dasgrossestricken.de.

17. November 2013
um 16.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Wiener Café

Der Pianist Juraj Sivak wird am Sonntag, 17. November 2013 Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses mit einem beschwingten musikalischen Programm mit Wiener Caféhaus-Musik, leichter klassischer Musik, Musical, Filmmelodien bis hin zu Volksliedern in herbstlicher Atmosphäre erfreuen.

Der Eintritt ist frei.

29. Oktober 2013
um 17.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Candle-Light-Dinner

Genießen Sie mit Ihren Angehörigen ein kulinarisch
erstklassiges 3-Gänge-Abendmenü im Kerzenschein
und bei leiser Musik. Es sind diese besonderen
Stunden, an die wir uns immer gerne erinnern.

Für Wohnbereich 1 und 3 findet das Essen am 29.10.2013 statt, für Wohnbereich 2 und 4 am 30.10.2013.

Bitte melden Sie sich bis zum 07. Oktober 2013 in unserer Verwaltung an.

Über Ihr zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr!

25. September 2013
um 17.30 auf den Wohnbereichen der Seniorenresidenz Helene Donner

Herbstgold - Fangen Sie mit uns die letzten Sonnenstrahlen ein!

Mit Mütze und Kochlöffel geht es zu für unsere Bewohner zu einem geselligen Abend rund um den Herbst und Erntedank. Jeder Wohnbereich gestaltet sein eigenes Fest - jeder mit tollen eigenen Ideen: Da heißt es "O' zapft is" auf dem Oktoberfest, während die nächsten sich unter dem Schein selbstgebastelter Lampions mit Köstlichkeiten rund um den Kürbis verwöhnen lassen.

Hier geht es zu unserer Fotogalerie.

21. August 2013

Ausflug zur Seehundstation Friedrichskoog

Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen den Ausblick über den Friedrichskooger Hafen und das Deichvorland.

Beobachten Sie Seehunde und Kegelrobben an Land, sowie im Wasser und auch unter Wasser am großen Unterwasserbecken. Besichtigen Sie die Station und erfahren Sie alles Wissenswerte über Seehunde und die Heuleraufzucht. Zum Abschluss werden wir an der Heulerfütterung teilnehmen.

Hier geht es zu unserer Bildergalerie.

17. Juni 2013
um 15.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Plattdeutscher Nachmittag mit Hartmut Tank, Peter Heinitz und Schülern der Hans-Claussen-Grundschule

Seit 2012 leitet Peter Heinitz, Ensemble-Mitglied der "Pinneberger Bühnen" an der Hans-Claussen-Grundschule eine Arbeitsgemeinschaft, in der den Kindern die plattdeutsche Mundart näher gebracht wird. Die Kinder möchten nun vor einem "größeren" Publikum zeigen, was sie gelernt haben und präsentieren ihr Können Bewohnern und Angehörigen der Seniorenresidenz Helene Donner. Mitwirken wird auch Hartmut Tank, der Vorsitzende der "Pinneberger Bühnen".

Freuen Sie sich mit uns auf einen Strauß plattdeutscher Gedichte, Geschichten, Lieder und Sketche!

27. April 2013
16.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Oldie-Nachmittag mit der Golden Road Band

Am Samstag, 27. April lässt die Golden Road Band mit Musik der 60er, 70er und 80er Jahre alte Zeiten wieder aufleben.

Bewohner, Angehörige und Gäste sind herzlich eingeladen zu diesem musikalischen Nachmittag bei schwungvoller Musik.

Der Eintritt ist frei!


21. April 2013
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Fünf Frauen und ein Mord

Kriminalstück nach einer Novelle von Gladys Heppleworth

Regie: Betje Wagner

Assistenz: Tim Heinitz

Es ist Winter. Die Straßen sind verschneit. Als es auf dem abgelegenen Heartstone-Anwesen zu einem tödlichen Unfall kommt, wird Inspector Hollister mit der Untersuchung des Falles betraut.

Er stößt zunächst bei den fünf Frauen, die das Anwesen bewohnen, auf eine Wand des Schweigens. Keine der Damen ist bereit, zur Aufklärung beizutragen.

Doch der erfahrene Krimínologe Hollister weiß sich zu wehren und beginnt, den Damen unangenehm auf auf den Zahn zu fühlen. Schließlich muss auch eine Ladyschaft mit der Polizei kooperieren, wenn ein Verbrechen aufzuklären ist.

So schafft er es schließlich doch, nach und nach Licht in das Gewirr aus Lügen und Geheimnissen zu bringen. Aber nichts auf Heartstone ist, wie es scheint.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung besorgen zu können, melden Sie sich bitte bis 02. April 2013 in unserer Verwaltung an.


13. April 2013
16.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Musiknachmittag mit Frau Smerling und den UHUs

Am Samstag, 13. April ist es wieder so weit: Frau Smerling und die UHUs spielen in der Seniorenresidenz!

Bei Musik von Akkordeon, Gitarre, Banjo und Klarinette kann mitgesungen und geschunkelt werden.

Frau Smerling begeistert regelmäßig ehrenamtlich mit Musik und Döntjes die Bewohner der Seniorenresidenz. Auch bei Festlichkeiten ist sie mit ihrem Akkordeon eine feste Institution. Ein besonderer Höhepunkt ist es, wenn sie gemeinsam mit ihrer Band einen Musiknachmittag anbietet. Auch dies ehrenamtlich.

Ein herzliches Dankeschön für dieses Engagement!

17. Februar 2013
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Allens in'n Griff

Komödie in drei Akten
von Konrad Hansen

Regie: Hartmut Tank

Hannes Klövkorn ist in seiner Stammkneipe mit zwei Herren ins Schnacken gekommen, die die Landwirtschaftsausstellung besuchen wollen und ein Privatquartier suchen. Kurzerhand hat Hannes den beiden "Herren" Omas Stube vermietet. Dies trifft zwar auf allgemeinen Widerspruch in der Familie, gleichwohl wird die Sache wegen der prekären wirtschaftlichen Lage der Familie Klövkorn in die Wege geleitet.

Die Herren beziehen das Zimmer, weil sie es auf den Tresorraum der Bank im Nachbarhaus abgesehen haben und von diesem Zimmer aus durch die Wand an den Tresorraum gelangen können. Sie wollen sich den Lärm des vor dem Fenster stattfindenden Jahrmarkts zunutze machen, um mit dem Presslufthammer ihrer Profession nachzugehen.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung am Nachmittag bestellen zu können, melden Sie sich bitte bis zum 27. Januar 2013 in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101/7730 an.

06. Februar 2013
um 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Große Waffelbäckerei

Waffelduft zieht durch die Luft! Bewohner und Gäste sind herzlich eingeladen zu unserer großen Waffelbäckerei. Bei frisch gebackenen Waffeln und Punsch sorgt die beliebte Akkordeonspielerin Frau Smerling für ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Bitte melden Sie sich bis zum 25. Januar 2013 in unserer Verwaltung an.

31. Dezember 2012
ab 17.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Wir feiern in das neue Jahr!

Am 31. Dezember möchten wir mit Bewohnern und Gästen gemeinsam in das neue Jahr feiern. Lassen Sie sich von unserer hauseigenen Küche mit einem Silvesterspezialitätenteller verwöhnen. Anschließend erwartet Sie ein buntes Unterhaltungsprogramm sowie ein kleines Feuerwerk.

Anmeldungen nimmt bis zum 10. Dezember 2012 unserer Verwaltung gern entgegen.

02. Dezember 2012
um 10.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Märchen für Erwachsene - Jörn-Uwe Wulf erzählt und spielt auf der keltischen Harfe

"Große Leute" hören "Große Geschichten"

Mit seinen "Großen Geschichten" belebt Jörn-Uwe Wulf
die alte Tradition des   Erzählens. Er spricht seine Geschichten frei, ohne Buch vor Augen oder Knopf im Ohr. Die Geschichten sind in ihm lebendig, der Hörer nimmt sie als eigene innere Bilder wahr.
Jörn-Uwe Wulf schafft aus überlieferten Schriften einzigartige neue Texte für Erwachsene. Seine über tausendbändige Märchenbibliothek ist die Quelle aus der sich der Strom seiner Erzählungen speist. Dabei bleibt den Zuhörern manchmal vor Staunen der Mund offen stehen. Lassen Sie sich verzaubern, und genießen Sie eine Märchenstunde bei keltischen Harfenklängen.

 

28. November 2012
um 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsduft liegt in der Luft...

Am 28.11.2012 sind Bewohner und Angehörige herzlich eingeladen gemeinsam Weihnachtskekse zu backen. Nach getaner Arbeit klingt der Nachmittag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich aus.

Angehörige melden sich bitte bis zum 15.11.2012 in unserer Verwaltung an.

30. September 2012
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

Dree Kerls un een Kuckuck

Lustspiel von J.Hörner

Um den Problemen mit den Frauen zu entgehen, haben sie kurzerhand eine reine Männer-WG gegründet. Der den Damen durchaus nicht abgeneigte Mickey, der zwar getrennt von seiner Frau Vera lebt, aber trotzdem immer noch eifersüchtig über ihr Liebesleben wacht; der vollschlanke Olli, der an jeder Diät scheitert und so einfach nicht die richtige Frau findet, und der brave Hansi, der noch immer die gestrengen Augen seiner verstorbenen Mutter über sich wachen lässt.

Nach dem Auszug des vierten WG-Kollegen ist ein Zimmer frei - und ausgerechnet die bildhübsche Alexandra bewirbt sich als neue Mieterin. Und obwohl Mickey bereit ist, die eisernen WG-Gesetze zu brechen - gegen das Diktum der neugierigen Vermieterin Frau Bruddler kommt keiner an. So bleibt Alexandtra nur ein Ausweg: In Männerklamotten taucht sie wieder auf und erhält promt den ersehnten Mietvertrag... So nehmen die Verwicklungen ihren Lauf und die Zuschauer kommen aus dem Lachen nicht mehr heraus.

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung zu besorgen, melden Sie sich bitte bis zum 05. September 2012 in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101-7730 an.

16. September 2012
von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Großer Herbstmarkt

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Herbstmarkt der besonderen Art!

Das erwartet Sie:
  • Tombola
  • Ausgesuchtes Kunsthandwerk
  • Herbstbastelei für Groß und Klein
  • Herzhaftes und Süßes
  • Drehorgelspieler Herr Belger 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  • "Die Marionetten" singen Gospel, Schlager und noch mehr
    14.30 Uhr und 15.30 Uhr
  • Sinnesparcour und vieles andere...
  • Hausbesichtigungen sind jederzeit möglich!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


13. Juni 2012
ab 17.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Grillabend

Am Mittwoch, 13. Juni 2012 sind Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses herzlich eingeladen zu einem gemeinsamen Grillabend.

Genießen Sie unsere Grillspezialitäten bei Musik von Herrn Abel an Akkordeon und Keyboard.

Anmeldungen nimmt bis zum 30.05.2012 unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101-7730 entgegen.

03. Juni 2012
um 10.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Magische Momente mit Zauberer Nico Valentino

Staunen - Lachen - Mitmachen

Das KULTURFORUM
der Seniorenresidenz Helene Donner lädt ein:

Staunen - Lachen - Mitmachen

Lassen Sie sich verzaubern
von einer Zaubershow der ganz besonderen Art!

Der Eintritt ist frei!
                                            



 


22. April 2012
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

"Lügen über Lügen" auf den Pinneberger Bühnen

Komödie in vier Akten von Walter G. Pfaus

Bei Dunja und Leo Bubeck hängt der Haussegen schief: Dunja hat ihrem Mann gebeichtet, dass ihre Tante Rita aus Amerika in Kürze zu Besuch kommen wird. Eigentlich kein Problem, wenn Dunja dieser Tante nicht vorgeschwindelt hätte, dass Leo ein "höherer" Beamter im Landtag sei. Selbstverständlich hat man in so einem Fall Hauspersonal, also einen Diener, ein Hausmädchen und auch einen Chauffeur. Nun ist guter Rat teuer...

Um rechtzeitig Karten für die begehrte Seniorenvorstellung zu besorgen, melden Sie sich bitte bis zum 26.03.2012 in unserer Verwaltung an.



29. Januar 2012
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

"Lollipop" auf den Pinneberger Bühnen

It's Rock'n'Roll Time!

Regie: B. Förster und Chr. Semmelhack

Es erwartet Sie eine schmalzlockige Story mit rockigen Kultsongs wie:
Just a Gigolo, Twist and Shout, Ich will keine Schokolade, Backbeat Boogie, I will be your Teddybear, Sandy, Greased Lightnin, Motorbiene, Sweet transvestite, Timewarp, Your the one that I want Peggy Sue, Oh Boy und viele mehr!

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung am Sonntag Nachmittag zu besorgen, melden Sie sich bitte bis zum 29.12.2011 verbindlich in unserer Verwaltung an. Eintritt: 8,00 EUR.

04. Dezember 2011
ab 14.30 Uhr in der Rübekamphalle Pinneberg

Seniorenfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß

Am Sonntag, 04.12.2011 findet die traditionelle Seniorenfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß in der Mehrzweckhalle Rübekamp statt. Hierzu sind alle Senioren der Stadt Pinneberg eingeladen. Für die Bereitstellung behindertengerechter Busse ist gesorgt, so dass auch die unternehmungslustigen Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner dabei sind.

Anmeldungen nimtt die Verwaltung bis zum 22.11.2011 entgegen.

29. November 2011
ab 14.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Mode- und Schuhverkauf der Firma "Rowatex"

Am Dienstag, 29.11.2011 darf in der Seniorenresidenz wieder geguckt, anprobiert und gekauft werden. Im Sortiment der Firma "Rowatex" finden Sie neben flotter Kleidung auch eine große Auswahl an Bequemschuhen, spezieller Rollstuhlfahrerkleidung sowie Bekleidung, die besonders leicht an- und auszuziehen ist.

Guten Einkauf!

28. November 2011
um 10.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Mädchenchor Hamburg

Das FORUM der Seniorenresidenz Helene Donner lädt ein:



Der Mädchenchor der Jugendmusikschule Hamburg singt weltliche und weihnachtliche Chormusik aus aller Welt.

Leitung: Gesa Werhahn

Der Eintritt ist frei!


25. März 2012
um 14.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

"Bewegter Nachmittag" mit dem VfL

Am 30. Oktober geht es gemeinsam mit dem VfL beschwingt zu in der Seniorenresidenz Helene Donner. Mit einem bewegten Mix aus Yoga im Sitzen, Sitztanz und leichter Rückengymnastik wollen wir mit Ihnen einen bunten Nachmittag in geselliger Runde verbringen. Zwischendurch stärken wir uns mit leckerem Kaffee und Kuchen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Eintritt frei!

11. Oktober 2011
um 17.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Erntedankfest

Der Herbst beginnt...
Wir wollen gemeinsam mit Ihnen unser Erntedankfest feiern. Bei Zwiebelkuchen und Federweißer erwartet Sie ein buntes Musikprogramm mit Herrn Abel.

Gäste melden sich bitte bis zum 11.10.2011 in unserer Verwaltung an.

02. Oktober 2011
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

"Denk di doch wat anners ut" auf den Pinneberger Bühnen

Farce von Norman Robbins
Deutsche Fassung von Axel von Koss
Niederdeutsch von Lars van Appen
Regie: Anja Nadler

Für Alfred Badsteen sollte es eigentlich ein ganz normaler und entspannter Samstag werden. Für ein paar Stunden seinem Haus entfliehen, in dem seine tyrannische Schwiegermutter Wilhelmine wortgewaltig das Regiment führt, überall herumschnüffelt und ihren Schwiegersohn immer wieder vieler Laster beschuldigt. Doch leider wird dieser Tag nicht der erwünschte ruhige Tag...Alte Bekannte und neue Bekanntschaften wirbeln das Leben Alfreds kräftig durcheinander und durch Trennung und Trübsal werden neue Pläne geschmiedet - ob es am Ende zur Versöhnung reicht... Lassen Sie sich überraschen!

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung besorgen zu können, melden Sie sich bitte bis zum 26. August in unserer Verwaltung an.

30. August 2011
Rosenduft liegt in der Luft

Ausfahrt nach Meldorf

Das Schleswig-Holsteinische Landwirtschaftsmuseum und sein Cafe "Neue Holländerei" sind einzigartig in Norddeutschland. Als Museum zeigt es das Landleben zwischen 1870 und der Gegenwart. Zugleich ist es Arbeitsplatz für viele behinderte Menschen, die sich hier um alles kümmern. 
 
Gleich nebenan ist das "Dithmarscher Bauernhaus" , das die Lebensatmosphäre eines Hofes um 1850 wieder entstehen läßt, zu besichtigen.

Zwischen den Gebäudekomplexen ist der Rosengarten mit seiner berühmten Sammlung alter Rosen, die von ihren Fundorten an Kirchen, Friedhöfen oder aus alten Bauerngärten dorthin versetzt wurden, zu bewundern.

Anmeldungen nimmt unsere Vewaltung bis zum 22.07.2011 unter der Telefonnummer 04101/773-0 gern entgegen.



10. August 2011
Ausfahrt nach Undeloh

Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide

Undeloher Hof - Das Haus am Naturschutzpark mit eigenem Kutschbetrieb

Einkehr halten unterm Reetdach, die würzig reine Luft der Heide und der Wälder einatmen und hausgebackenen Kuchen genießen. 

Ein besonderes Erlebnis ist die anschließende Kutschfahrt durch die einmalige Heidelandschaft im autofreien Naturschutzgebiet. Speziell gebaute Kutschen mit elektrischer Hebebühne bzw. mit Rampe erlauben es auch Rollstuhlfahrern an der Kutschfahrt teilzunehmen.

Anmeldungen nimmt unsere Vewaltung bis zum 22.07.2011 unter der Telefonnummer 04101/773-0 gern entgegen.

29. Juni 2011
ab 11.30 Uhr im Garten der Seniorenresidenz Helene Donner

Die Grillsaison startet!

Am 08.06. startet die Grillsaison in der Seniorenresidenz Helene Donner.
Unser Küchenteam wird Sie mit Leckereien vom Grill sowie hausgemachten Salaten bei hoffentlich schönsten Sonnenschein verwöhnen.

Gäste melden sich bitte bis zum 27.05.2011 in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101-7730 an.

19. Juni 2011
um 10.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Das KULTURFORUM der Seniorenresidenz Helene Donner lädt ein:

Miralles-Quartett Hamburg

Walter Stoiber, Querflöte
Barbara Kralle, Violine
Astrid Schat, Viola
Sigrun Schöller, Violoncello

Werke von
W.A. Mozart, F. Kommer, H. Noack u.a.

Der Eintritt ist frei!

09. Juni 2011
Ausfahrt in die Musikhalle Hamburg

4. Vielharmonierkonzert
Dirigent und Klavier: Jeffrey Kahane

Am Donnerstag, 09.06.2011 ist es wieder so weit. Die "Freunde und Förderer der Hamburger Symphoniker e.V." laden Bewohner der Seniorenresidenz zu einem Konzert der Hamburger Symphoniker ein.

Programm:
Mozart: Klavierkonzert Nr. 27 B-Dur KV 595
Jalbert: Les espaces infinis
Weill: Sinfonie Nr. 2


29. Mai 2011
ab 15.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Magische Momente mit Zauberer Nico Valentino

Am Sonntag, 29.05.2011 ab 15.30 Uhr wird es zauberhaft in der Seniorenresidenz Helene Donner. Zauberer Nico Valentino wird Bewohner und Gäste mit raffinierten Tricks und viel Charme be- und verzaubern.

Wir freuen uns auf magische Momente mit Ihnen!

10. April 2011
von 11.00 bis 17.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Oster-Erlebnis

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Oster-Erlebnis der besonderen Art!

Das erwartet Sie:

  •  Große Tombola
  • Ausgesuchtes Kunsthandwerk
  • Osterbastelei für Groß und Klein
  • Herzhaftes und Süßes
  • Spielmannszug Rot-Weiß 11.30 und 12.30 Uhr
  • Zauberer Valentino ab 13.00 Uhr
  • Sinnesparcour und vieles andere mehr...
  • Hausbesichtigungen sind jederzeit möglich

Genießen Sie einen unbeschwerten Tag in fröhlicher Atmosphäre!

25. März 2011
ab 15.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

"Frühlingserwachen"- Musikcafe

Am Freitag, 25. März begrüßen Bewohner, Angehörige und Gäste mit Musik und Tanz die ersten Frühlingsboten. Genießen Sie hausgebackenen Kuchen bei einem bunten Frühlingsprogramm mit Musik von Herrn Abel an Keyboard und Akkordeon.

Gäste melden sich bitte bis zum 11. März in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101/773-0 an.

27. Februar 2011
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

"Mensch, Teufel noch mal!" auf den Pinneberger Bühnen

Hochdeutsche Komödie von Robert Lamoureux

Satan höchstpersönlich lässt sich herab, auf Erden zu wandeln, um zu beweisen, dass man alle Menschen zum Schlechten verführen kann. Seine Opfer sind fünf Frauen, die er mit Hilfe seines Assistenten zu seinen willenlosen Geschöpfen machen will. Dies geschieht mit viel Amüsement und witzigen Dialogen. Natürlich entwickeln sich die Dinge nicht ganz so, wie es sich der Teufel gedacht hat, denn er hat dabei seine Gegenspieler leicht unterschätzt. Sich mit einer Frau anzulegen, ist immer eine gefährliche Angelegenheit und mit fünf Frauen erst recht!

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung besorgen zu können, melden Sie sich bitte bis zum 14. Februar in unserer Verwaltung an.



16. Februar 2011
ab 14.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Mode- und Schuhverkauf der Firma "Rowatex"

Am Mittwoch, 16. Februar 2011 präsentiert die Firma "Rowatex" ihre neue Frühjahrskollektion. Im Sortiment finden Sie neben schicker Kleidung auch eine große Auswahl an Bequemschuhen, spez. Rollstuhlfahrerkleidung, Unterwäsche, Strümpfe, Nachthemden sowie Bekleidung, die besonders leicht an- und auszuziehen ist.

Haben Sie spezielle Wünsche, rufen Sie
Frau Schwager bitte vorab unter der Telefonnummer 040-52878282 an.

Herrenbekleidung wird grundsätzlich nur auf Bestellung mitgebracht.

15. Februar 2011
um 17.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Candle-Light-Dinner

Für Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses stellt unsere hauseigene Küche am Dienstag, 15.02.2011 ein 3-Gänge-Menü für einen zauberhaften Abend im Kerzenschein zusammen.



Bitte melden Sie sich bis zum 3. Februar in unserer Verwaltung unter der Telefonnummer 04101/773-0 an.

03. Januar 2011
15.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Neujahrskonzert

Das inzwischen traditionelle Neujahrskonzert mit Pastor Stegmann und seinem Chor findet am Montag, 03.01.2011 ab 15.30 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner statt.

Gäste sind uns herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

31. Dezember 2010
ab 18.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Silvesterfeier

Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses sind herzlich eingeladen am
31. Dezember ab 18.00 Uhr mit uns gemeinsam in das neue Jahr zu feiern.

Nach einem köstlichen Abendbuffet aus unserer hauseigenen Küche erwartet Sie ein buntes Unterhaltungsprogramm und selbstverständlich auch ein Feuerwerk.

Von unseren Gästen erbitten wir hierfür einen Kostenbeitrag von 8,50€.

Anmeldungen nimmt unsere Verwaltung gerne bis zum 22. Dezember 2010 entgegen.

14. Dezember 2010
15. Dezember 2010 und 16. Dezember 2010 jeweils um 16.00 Uhr
im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Weihnachtsfeier

Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses sind herzlichst eingeladen zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier:

  • Wohnbereich 1 am 14.12.2010
  • Wohnbereich 2 und 4 am 15.12.2010
  • Wohnbereich 3 am 16.12.2010

jeweils um 16.00 Uhr im Salon unseres Hauses.

Nach einem besinnlichen Unterhaltungsprogramm - gestaltet von den Mitarbeitern des jeweiligen Wohnbereiches - wird das hauseigene Küchenteam ein köstliches Abendessen servieren.

Anmeldungen nimmt unsere Verwaltung gerne bis zum 08.12.2010 entgegen.

Wir freuen uns auf besinnliche Stunden mit Ihnen!

05. Dezember 2010
ab 14.30 Uhr in der Rübekamphalle Pinneberg

Weihnachtsfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß Pinneberg

Am Sonntag, 05.12.2010 sind unsere Bewohner herzlich eingeladen zur traditionellen Seniorenfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß in der Mehrzweckhalle Rübekamp. Angehörige, die uns unterstützen möchten, sind als Begleitpersonen herzlich willkommen.



28. November 2010
10.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Männergesangsverein von 1857 Pinneberg e.V.

Konzert zum 1. Advent



von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Der Eintritt ist frei! Anmeldungen nehme wir gerne unter 04101/773-0 entgegen.

10. November 2010
ab 17.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Weinfest

Bewohner und Gäste sind am 10. November 2010 ganz herzlich zu unserem diesjährigen Weinfest eingeladen.

Lassen Sie sich unsere hervorragenden Tropfen schmecken.
Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten rund um den Wein.
Genießen Sie Live-Musik in herbstlicher Atmosphäre.

Bitte melden Sie sich bis zum 03.11.2010 in unserer Verwaltung an.
Von Gästen erbitten wir einen Kostenbeitrag von 6,00€.

14. Oktober 2010
ab 11.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Hubertus-Tag

St. Hubertus, der Schutzpatron der Jäger, verwöhnt Sie in diesem Jahr in herbstlicher Atmosphäre mit kulinarischen Genüssen aus Wald und Flur.

Menü
  • Herbstliche Kürbissuppe mit Schmand
  • Gulasch vom Hirschkalb mit Preiselbeeren, Apfelrotkohl, Butterspätzle und Kartoffelknödel
  • Punschbirne mit Mascaponecreme

Unser Küchenteam freut sich auf Sie!

03. Oktober 2010
Theater im Geschwister-Scholl-Haus

"Sluderkraam in't Treppenhus" auf den Pinneberger Bühnen

Niederdeutsche Komödie von Jens Exler

Das Stück spielt im Treppenhaus eines Mietshauses. Die Witwe Knoop beherbergt eine junge Untermieterin in ihrer Kammer. Das gibt Anlass zum Tratsch. Schließlich ist das gegen den Mietvertrag. Doch die junge Untermieterin verdreht den älteren Herren gewaltig den Kopf. Als nun auch noch der junge Neffe von Nachbar Brummer auftaucht und ein Auge auf die junge Untermieterin wirft, sorgt das für Aufruhr im Mietshaus, denn Meta Boldt "passt op" im Treppenhaus. Es kommt zu allerlei Missverständnissen und handfesten Auseinandersetzungen. Doch nach einer durchtanzten Nacht sieht die Welt plötzlich ganz anders aus!

Um rechtzeitig Karten für die beliebte Seniorenvorstellung reservieren zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 15. September 2010 in unserer Verwaltung.

19. September 2010
5 Jahre Seniorenresidenz Helene Donner

Kaum zu glauben, aber die ersten fünf Jahre sind fast um.

Nach der Grundsteinlegung am 10. September 2004 und einer einjährigen Bauzeit zog am 15. September 2005 die erste Bewohnerin in die Seniorenresidenz Helene Donner ein. Wir schauen zurück auf fünf aufregende und erfolgreiche Jahre. Dies wollen wir gemeinsam mit Bewohnern, Angehörigen und geladenen Gästen am Sonntag, 19. September 2010 gebührend feiern.

Hier sehen Sie Fotos von der Veranstaltung.

08. September 2010
Ausfahrt ins Arboretum Ellerhoop

Als parkartig gestalteter Baumgarten zeigt das Arboretum auf einer  Fläche von ca. 17,3 Hektar über 4.000 Baumarten sowie Nutz- und Zierpflanzen. Gestalterische Höhepunkte des Arboretums sind die verschiedenen Themen- und Farbgärten, die die Baumvielfalt reizvoll ergänzen. Überwältigend ist die exotische Lotusblumenblüte im spätsommerlichen Teich.

Genießen Sie nach Kaffee und Kuchen im Dielencafe des Arboretums die Schönheiten des Parks.

03. August 2010
Ausfahrt nach Haseldorf

Mitten in der Haseldorfer Marsch liegt das Haseldorfer Schloss, in dem einst der Dichter Rilke ein- und ausging. Das klassizistische Herrenhaus selbst kann nicht besichtigt werden. Es ist nach wie vor bewohnt. Udo Prinz von Schoenaich-Carolath, Hausherr im Haseldorfer Schloss, hat aber
große Teile des Schlossparks für Besucher geöffnet. Nach Kaffe und Kuchen im Hasel-dorfer Hof kann auch die spätromanische St. Gabriel-Kirche, die erstmals 1195 urkundlich erwähnt wurde, besichtigt werden.

Anschließend laden riesiege Rhododendren-büsche und exotische Bäume zu einem Spaziergang durch den wildromantischen Park ein.



29. Juli 2010
Zeitung in der Schule - ein Projekt des A. Beig Verlags

Schüler der Johannes-Brahms-Schule interviewen Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner

Mit dem Projekt Zisch - Zeitung in der Schule - soll bei Jugendlichen wieder Lust aufs Zeitung lesen geweckt werden. Hierfür liefert der Beig Verlag drei Monate lang das Pinneberger Tageblatt an Schulklassen im Kreis Pinneberg, die dort zum Unterrichtsmaterial und -gegenstand werden. Im Rahmen dieses Projekts wählen die Schüler ein Thema, über das sie einen eigenen Artikel für die Zeitung verfassen. So kam es, dass Schülerinnen und Schüler der Johannes-Brahms-Schule Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner zum Interview baten.

Was dabei heraus kam lesen Sie hier

14. Juli 2010
ab 11.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Mediterranes Grillen

Unser Sommergarten mit seiner Blütenvielfalt und seinen Mittelmeerdüften lädt alle Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner bei sommerlichen Lüften herzlich ein zu einem mediterranen Grillfest. Genießen Sie kulinarische Geschmackserlebnisse und mediterrane Spezialitäten vom Land und aus dem Meer.

30. Juni 2010
16.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Helene-Donner-Sportfest

Am 30. Juni ab 16.00 Uhr sind alle Bewohner und Bewohnerinnen der Seniorenresidenz Helene Donner zum Sportfest eingeladen. Messen Sie sich in Disziplinen wie Dosenwerfen, Angeln und anderen mehr. Anschließend erwartet die Teilnehmer ein zünftiges gemeinsames Abendessen.

 

29. Juni 2010
10.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Wahl des neuen Bewohnerbeirates

Am 29.06.2010 wird der neue Bewohnerbeirat der Seniorenresidenz Helene Donner gewählt. Für die Wahl haben sich acht Bewohner und ein Angehöriger zur Verfügung gestellt. Jeder Bewohner kann bis zu fünf Kandidaten auswählen. Für jeden Kandidaten kann aber nur eine Stimme abgegeben werden. Gewählt sind die fünf Kandidaten mit den meisten Stimmen. Der Bewohnerbeirat wird für einen Zeitraum von zwei Jahren gewählt.

20. Juni 2010
10.30 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

"Delvtown Jazzmen" - Live-Jazz der Spitzenklasse!

"Delve" - ein idyllisch gelegener Flecken nahe Rendsburg - wird zur "Delvtown". Schon hat die Jazzformation aus dem hohen Norden ihren unverwechselbaren Namen. Die Musiker spielen schwarzen traditionellen New Orleans-Jazz. Aber auch Swing, Dixieland sowie Salonmusik für Jung und Alt gehören zu ihrem Repertoire.

Eine Band zum Anfassen, die mit Musik und Humor ihr Publikum in Stimmung bringt und gerne auch Zuhörerwünsche erfüllt.

Genießen Sie Live-Jazz der Spitzenklasse in der Seniorenresidenz Helene Donner.
Der Eintritt ist frei.


01. Mai 2010
um 15.00 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner

Tanz um den Maibaum

Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem traditionellen "Tanz um den Maibaum"
am Samstag, den 01. Mai 2010 um 15.00 Uhr in den Salon der Seniorenresidenz Helene Donner.

Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen
Musik und Döntjes vom Elbmusikanten
Herrn Peitzmeier.

Bitte melden Sie sich bis zum 21.04.2010 in unserer Verwaltung an.

25. April 2010
um 15.00 Uhr im Theater im Geschwister-Scholl-Haus

"Cowboys, Quiddjes und Matrosen" auf den Pinneberger Bühnen

Niederdeutsches Seemannsgarn in 3 Akten von Günther Siegmund

Die wirtschaftlich in die Schieflage geratene Seemannskneipe "Veermaster" soll ausgerechnet von einem Quiddje - einem, der von auswärts kommt und "keen platt snackt" - gerettet werden. Mit so einer Idee ist ein echter Seemann natürlich nicht einverstanden, zumal aus der Stammkneipe auch noch eine "Cowboyklause" werden soll. Musikalisch begleitet wird der Nachmittag vom Männergesangsverein von 1857 Pinneberg e.V. als Seemannschor. Freuen Sie sich auf zwei Stunden phantasievoll komische Seefahrer-Romantik.

Um rechtzeitig Karten für die begehrte Seniorenvorstellung reservieren zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 19.03.2010 in unserer Verwaltung.

21. März 2010
eine ausstellung der fotosofin gagel

kann ich glauben was ich sehe





In der Seniorenresidenz Helene Donner haben Sie die Möglichkeit, künstlerische Ergebnisse der Fotografin und Kulturpreisträgerin gagel zu betrachten. Bewohner der Einrichtung haben sich hierbei eigens als Modelle für die Werke zur Verfügung gestellt. Die Künstlerin selbst beschreibt sich als "Fotosofin". Dieses kleine Wortspiel verweist auf ihr Anliegen, mit Hilfe der Fotografie die Welt, menschliche Beziehungen und Empfindungen zu reflektieren. Mit Hilfe analoger Techniken und chemischer Prozesse sowie dem Maskieren und Demaskieren ihrer Modelle wird das Augenmerk auf das Wesentliche gerichtet und der Betrachter zur Reflektion dessen aufgefordert, was sich hinter diesen Modellen und Motiven befindet.

Die Bilder sind bis auf weiteres im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner zu sehen.

21. März 2010
von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Einladung zum Oster-Erlebnis

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Oster-Erlebnis der besonderen Art!

Das erwartet Sie:
  • Ausgesuchtes Kunsthandwerk
  • Spannende Rallye mit Glücksrad
  • Osterbastelei für Groß und Klein
  • Drehorgelspieler 11.00-13.00 Uhr
  • Spielmannszug Rot-Weiß Pinneberg 14.30 Uhr und 15.30 Uhr
  • Herzhaftes und Süßes
  • Fotoausstellung GAGEL
  • und vieles mehr...
  • Hausbesichtigungen sind jederzeit möglich

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

11. Februar 2010
um 17.30 Uhr

Norddeutscher Abend

Wir möchten Sie am 11.02.2010 herzlich einladen zu einem "Norddeutschen Abend". Nach einem köstlichen Fliederbeergrog genießen Sie nordische Spezialitäten aus Land und Meer in entspannter Atmosphäre.

Wir freuen uns auf einen unvergesslichen kulinarischen Abend mit Ihnen bei Kerzenschein und Kaminfeuer.

Von unseren Gästen erbitten wir hierfür einen Kostenbeitrag von 6,00€.

Bitte melden Sie sich bis zum 03.02.2010 in unserer Verwaltung unter der Nummer 04101/773-0 an.

14. Januar 2010
ab 11.30 Uhr

Grünkohlessen

Am 14.01.2010 findet das traditionelle Grünkohlessen in der Seniorenresidenz Helene Donner statt. Unsere hauseigene Küche bietet für unsere Bewohner leckeren Grünkohl aus der Region. Dazu präsentieren wir am Buffet würzige Kochwurst und deftigen Kasseler. Unsere Holsteiner Kartoffelspezialitäten runden das Ganze ab. Selbstverständlich wird zum Abschluss auch etwas Hochprozentiges für Leib und Seele angeboten.

31. Dezember 2009
ab 18.00 Uhr

Silvesterfeier

Bewohner, Angehörige und Freunde des Hauses sind ganz herzlich eingeladen am 31. Dezember ab 18.00 Uhr mit uns gemeinsam in das neue Jahr zu feiern.

Nach einem gemeinsamen Abendbuffet erwartet Sie ein kleines buntes Programm und selbstverständlich auch ein Feuerwerk.

Von unseren Gästen erbitten wir hierfür einen Kostenbeitrag von 8,50€.

Anmeldungen geben Sie bitte bis zum 21. Dezember in der Verwaltung bekannt.

15. Dezember 2009
16. Dezember 2009 und 17. Dezember 2009
jeweils um 16.00 Uhr im Salon unseres Hauses

Weihnachtsfeier

Wir möchten alle Bewohner, Angehörigen und Betreuer ganz herzlich zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier einladen:

Wohnbereich 1 am 15.12.2009
Wohnbereich 2 am 16.12.2009
Wohnbereich 3 und 4 am 17.12.2009

jeweils um 16.00 Uhr im Salon unseres Hauses.

Nach einem bunten Programm, das die Mitarbeiter des jeweiligen Wohnbereichs für Sie zusammengestellt haben, erwartet uns ein gemeinsames Abendessen.

Wir freuen uns auf besinnliche Stunden mit Ihnen.

Bitte melden Sie sich bis zum 07. Dezember 2009 in unserer Verwaltung an.

06. Dezember 2009
von 14.30 bis ca. 17.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Rübekamp

Seniorenfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß

Am Sonntag, 06.12.2009 findet die traditionelle Seniorenfeier des Soundorchesters und Spielmannszuges Rot-Weiß in der Mehrzweckhalle Rübekamp statt. Geboten werden Kaffee und Kuchen, weihnachtliche Gedichte und Geschichten und jede Menge Musik. Hierzu sind unsere Bewohner herzlich eingeladen. Angehörige, die uns unterstützen möchten, sind als Begleitpersonen herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich bis zum 25. November 2009 in unserer Verwaltung an.

20. November 2009
um 15.00 Uhr im Salon der Seniorenresidenz Helene Donner

Herbstcafe

Waffel-Duft zieht durch die Luft...

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Herbstcafe am Freitag,
den 20. November um 15.00 Uhr im Salon unseres Hauses.

Unsere hauseigene Küche verwöhnt Sie mit frisch gebackenen Waffeln.

Bitte melden Sie sich bis zum 12.11. in unserer Verwaltung an.

12. November 2009
um 19.30 Uhr in der Laeiszhalle-Musikhalle Hamburg

Hamburger Symphoniker - Matthew Halls - Ronald Brautigam

In Kooperation mit der Erna-Baur-Stiftung ermöglichen die Hamburger Symphoniker älteren Menschen den kostenlosen Besuch ihrer Symphoniekonzerte in der Laeiszhalle-Musikhalle Hamburg.

Am Donnerstag, 12. November 2009 haben interessierte Bewohner die Möglichkeit an folgendem Konzert teilzunehmen:

Hamburger Symphoniker
Dirigent Matthew Halls
Ronald Brautigam Klavier und Hammerklavier
ganz klassisch mit Mozart (Serenata notturna und Klaviersonate Nr. 10), Beethoven (Klavierkonzert Nr. 3) und Haydn (Symphonie "The Miracle").


01. November 2009
um 15.00 Uhr im "Theater im Geschwister-Scholl-Haus"

"Ehe op Tiet" auf den "Pinneberger Bühnen"

Niederdeutsche Komödie - nach einer Idee von Johann Wolfgang von Goethe

Bei Familie Rosebrock ist Ehe-Alltag eingekehrt. Doch nach 5 Jahren muss der Ehevertrag erneuert werden. Die Gattin droht: "Das muss ich mir noch mal überlegen." Ihre Freundin gibt ihr Nachhilfe in Sachen Emanzipation. Ein Freund des Hauses, ein Single, drängt wegen der sonntäglichen Einladungen zum Essen auf die Verlängerung der Ehe. Die Verwicklungen nehmen ihren Lauf, als die Eheleute dann noch in Verdacht geraten fremdzugehen.

Gespielt wird in der neuen Spielstätte "Theater im Geschwister-Scholl-Haus" in Pinneberg, Bahnhofstraße 8.

Um rechtzeitig Karten für die begehrte Seniorenvorstellung reservieren zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 28. September 2009.

22. Oktober 2009
ab 11.30 Uhr Bayrisches Buffet

O' zapft is!

Am 22.10.2009 heißt es in der Seniorenresidenz "o' zapft is" mit einem zünftigen Weißbier. Die hauseigene Küche bietet kulinarische Schmankerln aus Bayern an. In blau-weißer Tradition werden bayrische Spezialitäten wie orginal Münchner Weißwurst mit bayrischem Kraut sowie Leberkäs und Brezn mit süßem Senf in "Stuben-Atmosphäre" auf den Wohnbereichen serviert. Auch Zwiebelschmalz und zum Nachtisch eine Bayrische Creme fehlen selbstverständlich nicht im Angebot.

Wir wünschen an Guàdn!

20. September 2009
von 11.00 bis 17.00 Uhr

Einladung zum Herbstmarkt

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einem Herbstmarkt der besonderen Art!

Das erwartet Sie:
  • Ausgesuchtes Kunsthandwerk
  • Tombola
  • Sinnesparcour
  • Herbstbastelei für die Kleinen
  • Märchenstunde für Groß und Klein
  • Herzhaftes und Süßes
  • ab 11.00 Uhr Schrammeltrio und ab 14.30 Uhr Drehorgelspieler
  • und vieles andere mehr...
  • Hausbesichtigungen sind jederzeit möglich

Gäste sind uns herzlich Willkommen!

31. August 2009
Ausflug ins Rosarium Uetersen

Kaffeetrinken in Europas schönstem Rosengarten

Einer der diesjährigen Ausflüge wird Bewohner und Angehörige ins Rosarium Uetersen führen. Das Parkhotel bietet bei Kaffee und Kuchen einen herrlichen Blick auf den malerischen Mühlensee. Anschließend lädt der wunderschöne Rosengarten zu einem Spaziergang ein. Im Rosengarten sind mehr als 900 verschiedene Rosensorten in allen denkbaren farblichen Abstufungen und Duftnuancen zu sehen.



16. Oktober 2008
Frau Klein auf Touren

Komödiantisches in der Seniorenresidenz Helene Donner

Theater oder Komödie? Hier verwischen die Grenzen!
Erleben Sie Angelika Knauer in ihrer Rolle als liebenswerte schrullige Frau Klein.

Wann: Am 16. November von 10.30 Uhr bis 11.30  Uhr.

Eintritt: 3 Euro
Eintrittskarten sind ab sofort in der Seniorenresidenz erhältlich



01. Juni 2008
Wer sind die "echten Perlen" aus Pinneberg?

Nach Meinung der Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner verdienen diesen Titel nur die Einen: Die Absolventen des BRAKA Sportinstituts aus Pinneberg.

Im Rahmen der Ausbildung zum staatlich geprüften Gymnastiklehrer waren die jungen Menschen fast ein Jahr lang jeden zweiten Mittwoch zu Gast in der Seniorenresidenz. Praxisnahes Lernen war das Ziel und die Bewohnerinnen und Bewohner hat´s gefreut. Sie stellten sich gern für Übungszwecke zur Verfügung. Innerhalb des Jahres entstand ein so herzliches Miteinander, dass die Trennung schwer fallen wird – für Schüler und für Bewohner. Und so planten die älteren Damen die letzte gemeinsame Unterrichtsstunde zu einem Event werden zu lassen. Es wurde gedichtet und gebastelt, um „Danke“ und „Toi, Toi, Toi“ für die Prüfungen zu sagen.

Doch bald gibt es ein Wiedersehen: Denn am 1. und 2. Juli wird es noch einmal richtig aufregend in der Seniorenresidenz. Die staatlichen praktischen Prüfungen für den Bereich Seniorengymnastik des BRAKA Sportinstituts werden unter Beteiligung unserer Bewohner und unter den strengen Augen der Prüfer hier in der Seniorenresidenz stattfinden.


13. April 2008
"Echt norddeutsch" am 13. April um 10.30 Uhr

Lieder, Gedichte und Geschichte mit Ohnsorg-Schauspieler Jasper Vogt

Spaß bei Döntsches, plattdeutschen Liedern und Gedichten

Wenn Jasper Vogt auf dem Programm steht, ist gute Stimmung garantiert.

"Hör mal'n beten to"  Mit diesem Titel hat sich Jasper Vogt beim NDR Hörfunk einen Namen gemacht. Und so richtig Spaß hat der gebürtige Hamburger auf der Bühne. Seit 30 Jahren gehört er fest zum Ensemble des Ohnsorg-Theaters.

Der sympathische Tausendsassa arbeitet außerdem für Theater, Funk und Fernsehen als Komponist, Produzent und freier Autor - mit einem großen Herz fürs Plattdeutsche.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarte. Der Vorverkauf hat begonnen. Die Karten erhalten Sie im Empfang der Seniorenresidenz Helene Donner.



"Echt norddeutsch" mit Jasper Vogt

am 13. April um 10.30 Uhr

Eintritt: 5 EURO

Die Veranstaltung dauert gut eine Stunde.


17. März 2008
Oster-Erlebnis lockte viele Besucher

Für Helga Grünwald aus Pinneberg hat sich der Besuch des Oster-Erlebnisses in der Seniorenresidenz Helene Donner gelohnt: Sie ist die Gewinnerin eines prallgefüllten Präsentkorbes aus der Tombola, der ihr von der Geschäftsführerin der Einrichtung, Iris Schmeling, überreicht wurde.  Aber auch viele andere Besucher gingen nicht leer nach Hause. Gewonnen haben auf jeden Fall aber die Bewohner des Hauses. Die Einnahmen aus den Losverkäufen kommen ausnahmslos ihnen zu und werden sicher bald bei einem gemeinsamen Ausflug Verwendung finden.

Es war ein schöner Tag, auch wenn es draußen eher ungemütlich zuging. Die Kunsthandwerkerstände boten österliche Dekorationen, die Landfrauen aus Haseldorf die begehrte Marmelade und die Küchencrew der Seniorenresidenz sorgte wieder einmal mit viel Einsatz dafür, dass niemand hungrig nach Hause gehen musste. Für den musikalischen Rahmen sorgten diesmal ein Leierkastenmann und zur besonderen Freude der Bewohner der Spielmannszug Rot Weiß aus Pinneberg.


22. Januar 2008
Führungswechsel an der Spitze der DRK-Schwesternschaft Hamburg

Brigitte Schäfer übernimmt das Amt der Oberin

Das Hotel Hafen Hamburg bot mit seinem wunderbaren Ambiente den passenden Rahmen für dieses Ereignis. Mehr als 300 Mitglieder und Gäste feierten mit der scheidenden Oberin Kirsten Schlusnus, die in den Ruhestand wechselte  und der Nachfolgerin Brigitte Schäfer. Die Zweite Bürgermeisterin und Senatorin  Birgit Schnieber-Jastram überbrachte Grußworte der Stadt Hamburg. und der Landrat  Dr. Jörn Klimant die des Kreises Dithmarschen. Aus der Rotkreuzfamilie überbrachten der Präsident des DRK , Dr.Rudolf Seiters und die Präsidentin des Verbandes der Schwesternschaften, Sabine Schipplick die Grußworte aus Berlin.

Die Laudation hielt Andreas Meyer, Schatzmeister im Vorstand der DRK-Schwesternschaft Hamburg.

Kirsten Schlusnus übergab ihrer Nachfolgerin einen Großsegler und den, wie sie sagte, interessantesten Arbeitsplatz, den sie sich vorstellen kann.  "Segeln heißt: immer in Bewegung, immer  in Fahrt, hart am Wind - und nicht dümpeln" so Schlusnus in ihrer Rede und wünschte der neuen Oberin  zum Schluss immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel. Brigitte Schäfer nahm diese Wünsche gern entgegen und sagte, sie sei stolz, das Amt der Oberin übernehmen zu dürfen. "Für mich besteht kein Zweifel, gemeinsam mit Ihnen möchte ich eine Menge bewegen. In der DRK-Schwester vereinen sich Spannung und Freude, Menschlichkeit und Herausforderung.


18. Dezember 2007
Seniorenresidenz Helene Donner in Bild und Ton

Film ab!

Um Ihnen zu zeigen, wie angenehm es sich in der Seniorenresidenz Helene Donner lebt, haben wir  – gemeinsam mit einem Filmteam – einen Rundgang durch das Haus gemacht, auf den wir Sie gerne mitnehmen möchten. Wir schlendern durch die Gemeinschaftsräume und erzählen Ihnen ein wenig über die Lebensgewohnheiten und den alltägliche Umgang in der Seniorenresidenz. Wir stellen Ihnen unsere Philosophie vor und einige Freizeitmöglichkeiten, die Ihnen in der Seniorenresidenz geboten werden. Um das Bild abzurunden machen wir einen kleinen Ausflug in die nahe Umgebung, falls Sie einmal das Bedürfnis verspüren, das nahegelegene Waldgebiet zu erkunden, einen Einkaufsbummel zu machen oder einfach nur im hauseigenen Garten sitzen möchten.

Zum Rundgang...

01. Oktober 2000
Lichtbildervortrag

Einblicke in Leben und Werk von Rudolf Grothkop

Er ist in Pinneberg aufgewachsen, wie schon sein Vater und sein Großvater. Als Zahnarzt war er vielen bekannt, als Künstler machte er sich einen Namen auch weit über Pinneberg hinaus.  Die Rede ist von dem 2002 verstorbenen Maler Rudolf Grothkop.

Mit einem Lichtbildervortrag möchte Hans-Peter Widderich, der dem Künstler über viele Jahre freundschaftlich verbunden war, Einblicke in Leben und Werk des Pinneberger Künstlers geben.

Sonntag, 14. Oktober um 16 Uhr in der Seniorenresidenz Helene Donner
Gäste sind herzlich Willkommen! Der Eintritt ist frei.

03. September 2000
Kultur und Fortbildungen unter einem Dach

DAS FORUM

Noch lebendiger soll der Leben in der Seniorenresidenz  Helene Donner werden. Darum haben wir DAS FORUM ins Leben gerufen. Dahinter verbergen sich regelmäßige Informations- und Fachveranstaltungen, aber auch kleine kulturelle Leckerbissen.

Hier lesen Sie mehr...


03. August 2007
Sportverein meets Seniorenresidenz

Kooperation holt den VFL ins Haus

Wenn der Bewohner nicht mehr in den Sportverein gehen kann, was liegt da näher als den Sportverein ins Haus zu holen? Und so starten im August gleich zwei Kurse in unserer Einrichtung. Eine Kooperation mit dem VFL Pinneberg macht es möglich. Für Bewohner und Mitarbeiter sind die Angebote kostenlos. Interessierte Senioren aus Pinneberg können können diese Kurse ebenfalls nutzen und sind herzlich eingeladen. Für nur 2,50 € pro Mal können Sie dabei sein. Eine regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich.

Turnen mit dem VFL Pinneberg

Und das sind die Bewegungsangebote:

Yoga im Sitzen:   
Start Montag, 13. August 13.30 bis 14.30 Uhr

Sanfte Übungen für mobile Gelenke, für eine beweglichere Wirbelsäule und einen entspannten Geist

Gymnastik und Sturzprophylaxe:   
Start Samstag, 18. August von 10 bis 11 Uhr

Kräftigende Übungen für die Rumpfmuskulatur in Kombination mit Übungen für ein besseres Gleichgewicht und sichere Koordination


02. August 2007
Kleine Kinder kommen groß heraus

Vernissage der Kindermalgruppe in der Seniorenresidenz

Die Malkinder der "Kleinen Ausstellung im Gartenhaus" aus Morrege sorgen dafür, dass es in den nächsten vier Wochen in der Seniorenresidenz Helene Donner bunt zu geht. Denn an den Wänden des Festsaals hängen ab jetzt die Werke, die die kleinen Künstler mit viel Fantasie nach der Geschichte der Vogelfamilie Peng gemalt haben.

Am 5. August um 16 Uhr wird die Ausstellung in einem netten Rahmen eröffnet. Alle Bewohner, Angehörige und Interessiert sind herzlich dazu eingeladen


27. Februar 2007
Ankündigung

Ostererlebnis am 25. März 2007

 
Merken Sie sich den 25. März doch schon einmal vor.
Von 11 Uhr bis 17 Uhr öffnet die Seniorenresidenz Helene Donner wieder einmal ihre Türen für die Öffentlichkeit.
 Rund um das Thema Ostern und damit auch um das Ei ranken sich die Angebote, die Sie erwarten. Dazu gehören die kulinarischen Genüsse wie ein frischer Frühlingseintopf ebenso wie leckere Waffeln mit Eierlikör. Schon bewährte Aussteller versetzten Sie mit kleinem Kunsthandwerk und Selbstgemachten in Osterstimmung. Der Sinnesparcour wird nicht nur die Kleinen beschäftigen, die übrigens auch im Bastelzimmer eine gute Beschäftigung finden: Barbara Bubik und ihr Team wird mit ihnen vorgefertigte Hasenmasken antuschen. So ist zu erwarten, dass der ein oder andere "Osterhase" durch die Einrichtung hoppeln wird. Derweil können sich Interessierte um 13 Uhr und um 15 Uhr Plattdeutsche Geschichten anhören. Rainer Kowalik von der Niederdeutschen Bühne des VVB wird Sie jeweils 15 Minuten auf das Beste "in platt" unterhalten.

Die Bewohnerinnen und Bewohner und alle Mitarbeiter freuen sich auf Sie - kommen Sie doch einfach mal vorbei!


29. Dezember 2006
Ein Portrait über unsere Einrichtung

Wir sind drin...

...in der Dezember Ausgabe der renommierten Zeitschrift "Altenpflege" Unter der Rubrik Hausbesuch   präsentierte sich die Seniorenresidenz  farbenfroh und gut gelaunt. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner hatten viel Freude und zeigten sich von ihrer besten Seite, als ein Fotograf fast einen ganzen Tag lang unsere Einrichtung besuchte, um den Alltag einzufangen. Wir finden, es ist ihm gut gelungen, aber schauen Sie doch selbst  

24. Dezember 2006
Weihnachten in der Seniorenresidenz

Das erste gemeinsame Weihnachtsfest wurde gefeiert und hier glänzten nicht nur die Kinderaugen. Impressionen finden Sie hier

15. Oktober 2006
Reges Treiben in der Seniorenresidenz

Der Herbstmarkt



Herbstlich geschmückt präsentierte sich die Seniorenresidenz Helene Donner den zahlreichen Gästen. In den Räumen herrschte ein buntes Treiben.



Die Landfrauen aus der Haseldorfer Marsch verkauften ihre selbstgemachte Marmelade, es gab wunderschöne Blumengestecke zu erschwinglichen Preisen, ein landwirtschaftlicher Stand bot seine Waren an und es war beeindruckendes Kunsthandwerk zu bewundern.


Ganz besonderes Interesse fand der Stand von Ursula Lorenscheit und Anneliese Thölken. Die zwei Bewohnerinnen der Seniorenresidenz sind begeisterte Hobby-Malerinnen, die einige ihrer Werke zum Verkauf anboten.
Und so wechselte manches Oel- und Aquarellbild den Besitzer - sehr zur Freude der Bewohner der Einrichtung. Denn den Erlös aus den Bildern stellen die beiden Künstlerinnen allen für einen Extra-Ausflug zur Verfügung. Wir sind schon sehr gespannt, wo es hingehen wird und sagen "herzlichen Dank".


Und auch die Kinder kamen auf dem Herbstmarkt nicht zu kurz. Sie suchten mit feuereifer im Garten der Seniorenresidenz nach Gold, das im Stroh versteckt war. Lohn der Mühe war der Umtausch von Gold in einen kleinen Preis.

Oder sie bastelten mit Geschick und Inbrunst Windlichter. Und viele unserer Bewohner setzten sich gern dazu, halfen mit Rat und Tat und erfreuten sich an der Fröhlichkeit der Kinder.



Für alle gemeinsam bot die Märchenerzählerin Karin Magnussen genau das Richtige. Mit der kleinen Schellentrommel lud sie wie der Rattenfänger von Hameln die Kinder, Eltern und Großeltern ein, ihr in das Märchenreich zu folgen. Gebannt lauschten alle den bekannten Märchen wie der "Goldenen Gans", aber auch weniger bekannten Märchen, die sie mit einer beeindruckenden Stimmintensität vortrug.

Bei dieser Vielfalt an Aktivitäten meldete sich dann bei vielen auch ganz schnell der Hunger. Leckereien rund um den Kürbis, Zwiebelkuchen und köstlicher Wein, aber auch Selbstgebackenes zum Kaffee fanden reißenden Absatz. Und so konnte in gemütlicher Runde der Besuch in der Seniorenresidenz Helene Donner einen netten Abschluss finden.

Wir danken allen Gästen für Ihren Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Fest!

23. Dezember 1999
Ein Ständchen zum Ehrentag

Unsere Bewohnerin Marie Kuhnert wird 100 Jahre alt

Zu diesem Ehrentag ließen es sich die Bewohner der Seniorenresidenz Helene Donner nicht nehmen, das Geburtstagskind zum Frühstück mit selbstgebackenem Kuchen und einem Ständchen vom Helenen-Chor zu überraschen.

Deutlich gerührt war Marie Kuhnert, als zum Empfang um 11 Uhr nicht nur der gesamte Heimbeirat zum Gratulieren erschien, sondern auch der stellvertretende Bürgervorsteher der Stadt Pinneberg, Kurt Patzke,  mit herzlichen Worten Glückwunsch-Urkunden der Stadt, dem Kreis  und dem Land überbrachte. Einen Blumenstrauß überreichte Petra Junge, stellv. Einrichtungsleiterin. Sie wünschte der Jubilarin eine  gute Gesundheit und eine zufriedene Zeit in der Gemeinschaft der Senioreneinrichtung.

Am Nachmittag kamen viele Verwandte und Freude in die Seniorenresidenz, um gemeinsam mit dem Geburtstagskind zu feiern.

Marie Kuhnert wurde in der Uckermark geboren und kam 1912 nach Hamburg. Sie liebt die Alster und den Elbestrand, wie sie selbst sagt. Und als echte Hamburger Deern ißt sie denn auch Fisch am allerliebsten. Ihren Lebensunterhalt verdiente sie sich mit Zeitungaustragen. Liebevoll kümmern sich die Tochter, zwei Enkel und zwei Urenkel um die 100jährige. Erstaunlich fit ist ihr Gedächnis. Auf die Frage, wie sie sich geistig rege halte, kam promt die Antwort: regelmäßig Kreuzworträtsel lösen und gern mal einen Klaren trinken.

Wir wünschen Frau Kuhnert von Herzen alles Gute, beste Gesundheit und dass sie sich in unserer Einrichtung auch weiterhin so wohl fühlen möge.


02. September 2006
Die Seniorenresidenz Helene Donner feiert ihren ersten Geburtstag

Der Gemeinschaftsraum war gut gefuelltFrau SchmelingFrau BuchholzSingen waehrend der GeburtstagsfeierDirigent des Helenenchors
Feste feiern – das können die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtung.
Und der erste Geburtstag bot Grund genug. Gemeinsam mit ihren Angehörigen und bei bestem Wetter folgten sie der Einladung der Schwesternschaft. Mehr als 140 Menschen lauschten im wunderschön geschmückten Salon zunächst den Klängen einer irischen Harfe.

Nach den Grußworten von Brigitte Schäfer, der Geschäftsführung, führten Iris Schmeling und Carola Altmann in einer kurzweiligen Bilderpräsentation durch die Ereignisse des vergangenen Jahres.

Aber nicht nur die Mitarbeiterinnen trugen zum Gelingen des Tages bei. Auch die Bewohner gestalteten den Vormittag mit. So ließ es sich die neugewählte Vorsitzende des Heimbeirats, Frau Buchholz, nicht nehmen, ebenfalls ein paar Worte an die Gäste zu richten. Charmant und mit einem Augenzwinkern beleuchtete sie ihre neue Rolle als Heimbeirätin.

Auch der Helenenchor feierte vor begeistertem Publikum seinen ersten Auftritt und animierte jeden zum mitsingen.

Gut gelaunt freuten sich nun alle auf das Buffet, das wieder einmal mit viel Liebe von der Küche zubereitet wurde. In großer Gemeinschaft wurde gegessen, gelacht und erzählt.

Alle waren sich einig: Das war ein schönes Fest!


22. Juni 2006
Mediterraner Flair im Garten

Es duftet im Garten der Seniorenresidenz, und zwar nach Rosmarin, Basilikum Thymian.

 Unsere Ergotherapeutin steht mit einer Bewohnerin vor einem mit frischen Kräutern bepflanzten Kübel Seit kurzem ist die Gestaltung unseres noch ganz jungen Gartens durch mehrere Pflanzgefäße bereichert worden, in die die verschiedensten Kräuter gepflanzt wurden.
Diese Kräuter sollen das Geruchs- und Geschmacksempfinden beleben und an vertraute Tätigkeiten in der Küche erinnern. Deshalb ist die Höhe dieser Gefäße so gewählt, dass unsere Bewohner die Gewürzpflanzen buchstäblich begreifen können.

Und wer von unseren Bewohner kann und mag, wird sich an der Pflege dieser Pflanzen gern beteiligen.


22. Juni 2006
Wahl des Heimbeirats

Am 27. Juli 2006 ist es soweit – der erste Heimbeirat wird gewählt.
Die Vorbereitungen des Wahlausschusses laufen auf Hochtouren: Wahlvorschläge werden noch eingeholt, Rahmenbedingungen für einen reibungslosen Wahlverlauf werden geplant und Informationen rund um das Thema werden innerhalb unserer Einrichtung kommuniziert.

Wir freuen uns schon auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Heimbeirat; denn Selbstbestimmung und Mitwirkung unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind grundlegend für die Gestaltung eines Wohnalltags in unserer Einrichtung.
nach oben